Wellness im Winter– Sehnsucht nach Wärme

Winter Wellness in der Feuersauna
Foto: www.spreewald-therme.de

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen unter den Gefrierpunkt, draußen wird es langsam ungemütlich - für den Körper die perfekte Zeit, um sich ein wenig wohlige Wärme und Entspannung zu gönnen. Winter Wellness kommt genau diesem Wunsch nach und sorgt für neue Energie im Kampf gegen den Winterblues.

Denn Wellness im Winter, während draußen in der knackigen Kälte leise die Flocken fallen und alles still wird, hat seinen ganz eigenen Charme. Ausgiebige Saunagänge, Aktiv-Programme für Sportliche, geführte Wanderungen im Schnee, Thermalbäder oder Massagen von Gesicht und Körper bringen neuen Schwung in den Kreislauf und stärken das Immunsystem.

Winter Wellness für jede Zielgruppe

Das gilt sowohl für Männer und Frauen, als auch Senioren und Kinder. Jeder kann selbst entscheiden, wie er sein Winter Wellness gestalten will: sportlich-aktiv oder eher gediegen und ruhig. In vielen Wellnesshotels werden sowohl Einzelanwendungen als auch Komplett-Pakete angeboten, die für jeden Geschmack das passende Arrangement bieten.

Und auch für Pärchen ist Wellness im Winter ideal. Winterzeit ist Kuschelzeit, Zweisamkeit steht hoch im Kurs. Wer seinem Partner besonders nahe kommen möchte, für den bieten viele Wellnesshotels entsprechende Programme mit ganz viel Liebe. Nach einer romantischen Kutschfahrt, einer Winterwanderung mit Punsch oder einem Ski-Ausflug ist es umso schöner, mit geröteten Wangen ins Warme zurückzukehren. Dann warten entspannende Aromamassagen, Hot Stone Massage, pflegende Gesichtsbehandlungen, Kräuterkörperpackungen oder auch heiße Bäder. Den Abend kann man dann bei einem Cocktail und relaxter Musik, bei einem Abendessen oder in der Saunalandschaft ausklingen lassen.

Wellness kann auch wunderbar mit Wintersport kombiniert werden. Nach einem aufregenden Tag auf der Skipiste oder auf dem Rodelberg gibt es nichts Besseres als ein paar durchwärmende Saunagänge oder entspannende Momente im Whirpool.

Winter Wellness muss dabei nicht unbedingt immer mehrere Tage oder Wochen umfassen. Oft reicht schon ein Wochenende, um dem Alltag zu entfliehen und in einer anderen Umgebung Kraft zu tanken. Der Sehnsucht nach Wärme kann mit wenig (Zeit)aufwand nachgekommen werden und Stress wird fast wie von selbst in den Winterurlaub geschickt.

Zurück