Yoga Wellness: Welche Vorteile bietet diese Anwendung?

Bei Wellness-Übungen durch Yoga folgen Anwender einer philosophischen indischen Lehre, die eine Vielzahl körperlicher und geistiger Übungen umfasst. Die Besonderheit dieser sportlichen Wellness Anwendung besteht darin, dass Körper und Seele während der Yoga-Übungen mit dem Bewusstsein verschmelzen sollen. Bei einigen Formen des Yoga steht die geistige Konzentration im Mittelpunkt. Andere meditative Formen fokussieren sich auf Atemübungen, die Askese oder physische Übungen und Positionen. Und diese Lehre mit allen ihren Facetten hat mittlerweile auch in der Tourismusbranche Einzug gehalten.

Richtig atmen lernen durch Yoga

Yoga trägt zum Erhalt der Gesundheit bei, indem es beispielsweise die Atmung verbessert. Ebenso wichtig ist der Entgiftungseffekt, der durch spezielle Yogaprogramme (sogenanntes Detox-Yoga) verstärkt wird. Da beim Yoga mehr Sauerstoff in die Zellen transportiert und Hormondrüsen stimuliert werden, dienen sämtliche Yoga-Übungen mit Twists und vertiefter Atmung der Entgiftung in besonderer Weise. Urlauber, die auf diesen Effekt großen Wert legen, sollten sich beim Wellness Yoga an Yoga Formen wie Vinyasa Flow oder Power Yoga orientieren. Regelmäßige Yoga-Anwendungen tragen ebenfalls dazu bei, das gesamte physische und psychische Potential auszuschöpfen. Yoga ist ein Weg zu lernen, Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind – begonnen bei den Menschen selbst.

 

Die Suche nach dem inneren Frieden kann beim Yoga enden

Regelmäßige Trainingseinheiten auf der Yogamatte sind dementsprechend beim Finden des inneren Friedens behilflich. Yoga trägt zur Förderung der Kreativität, zur Stärkung des Bewusstseins sowie zur Intensivierung der Verbindung zwischen der rechten und linken Hirnhälfte bei. Zudem steigern die Wellnessanwendungen die Konzentrationsfähigkeit und die Gabe, Stress zu vermindern. Dass Yoga die innere Balance herstellt, wirkt sich auf die emotionale, spirituelle, seelische, geistige und körperliche Ebene aus. Zudem regt Yoga die Hormondrüsen an, so dass mittlerweile beim Wellness Yoga sogar spezielle Hormon-Yoga-Programm entwickelt wurden, die die Wechseljahre hinauszögern. Von allen diesen Vorzügen können Wellnessanhänger beim Yoga profitieren. Yogaanwendungen in Wellnesshotels können dabei helfen, erste Grundlagen zu vermitteln oder diese Form des physischen und psychischen Trainings für sich zu entdecken.

 

In zahlreichen Wellness Hotels stehen Yoga-Übungen auf der Tagesordnung

Zahlreiche Wellnesshotels haben Yoga-Anwendungen in ihr Programm aufgenommen. Im Zusammenspiel mit anderen Verwöhneinheiten soll Wellness Yoga die innere Balance der Menschen aufrechterhalten und effektiv zur Kräftigung von Leib und Seele beitragen. Erfahrenes Yoga-Personal führt Vorträge oder Yogastunden durch. Zudem bilden Mantrasingen oder meditative Übungen wichtige Bestandteile des Wellness Yoga.